Verein Impulsein


Shiatsu - Massage

Uns ist es ein Anliegen, den Menschen die zu uns kommen, Impulse zur Anregung ihrer Selbstheilungskräfte zu geben und Therapien anzuwenden, die helfen, die innere Ausgeglichenheit zu stärken bzw. wieder zu finden.

Ganzheitlich gesehen besteht der menschliche Körper aus zwei Teilen, dem sichtbaren physischen Körper und dem unsichtbaren Energiekörper (Aura). Er ist das feinstoffliche Abbild des physischen Körpers.

Die Lebensenergie (Qi) wird über die Energiezentren (Chakren) und Energie-leitbahnen (Meridiane) im ganzen Körper verteilt.

Blockaden, die sich als Verspannungen, Verhärtungen, schmerzende Bereiche im physischen Körper oder als emotionale Verstimmungen in der Psyche zeigen, können den Energiefluss und die Sauerstoffversorgung zu den Zellen behindern.
Es entsteht eine Stagnation, die sowohl auf körperlicher als auch auf seelisch/ energetischer Ebene sichtbar wird.
Jede Verspannung, jeder Schmerz, egal ob körperlich oder seelisch ist fehlgeleitete Energie. Wenn wir mit unseren Energien unachtsam umgehen, wird sich unser Reservoir erschöpfen. Es folgen Befindlichkeitsstörungen, die sich in weiterer Folge als Krankheit manifestieren können.

Shiatsu ist eine ganzheitliche fernöstliche Massageform. Durch Dehnungen, Druck entlang der Meridiane und Stimulation von speziellen Punkten werden der Energiefluss, die Blut- und Lymphzirkulation sowie die Beweglichkeit der Gelenke und die Körperhaltung verbessert.
Die Behandlung führt zu einer tiefen Entspannung, Blockaden lösen sich, sodass Energie wieder frei fließen kann. Shiatsu fördert die körperlich-seelische Ausgeglichenheit, stärkt die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem.

Kontakt:

Andrea Poppinger, Wien

Britte Waldegg, Wien